Hier ist, warum Sie anfangen sollten, gefrorene Zitronen zu konsumieren – Köstliche Rezeptideen        
Skip to content

Hier ist, warum Sie anfangen sollten, gefrorene Zitronen zu konsumieren


Hier ist, warum Sie anfangen sollten, gefrorene Zitronen zu konsumieren
Manche Menschen haben die Angewohnheit, den Zitronensaft herauszuschöpfen und die Schale der Frucht wegzuwerfen. Aber in Wirklichkeit haben die Nährstoffe, die Zitronenschale enthält, mehrere Vorzüge, die es zu bewahren gilt. Zum Genießen können Sie Ihre Salate mit Zitronenschale bestreuen oder mit dem Saft mischen. In der Tat ist alles gut in der Zitrone und jeder Teil der Frucht trägt zur Vorbeugung und Behandlung bestimmter Erkrankungen bei. Um die Vitamine und Mineralstoffe in Zitronen zu erhalten, können Sie sich für eine bewährte Einfriermethode entscheiden.
Achten Sie vor dem Einfrieren darauf, Zitronen aus biologischem Anbau zu kaufen, um das Vorhandensein von chemischen Pestiziden und Düngemitteln zu vermeiden. Diese Methode ist ideal für Menschen, die Zitronen in ihre Küche geben, und ermöglicht es Ihnen, später ganze Zitrusfrüchte einzuarbeiten oder die Schale zu reiben.
Um ganze Zitronen einzufrieren, legen Sie sie in einen fest verschlossenen Gefrierbeutel. Legen Sie den Beutel dann in den Gefrierschrank.
Um den Zitronensaft einzufrieren, presse die Zitrusfrüchte aus und halte die Schale beiseite. Geben Sie die erhaltenen Säfte in kleine Eiswürfelformen, die Sie in einen Gefrierbeutel legen. Reiben Sie dann die Zitronenschale ab und geben Sie die Schale in einen Beutel, den Sie fest verschließen, bevor Sie ihn in den Gefrierschrank stellen.

1 – ES SCHÜTZT UND STÄRKT DAS IMMUNSYSTEM
Die Therapie mit gefrorener Zitrone hilft bei der Bekämpfung vieler alltäglicher Krankheiten, denen wir häufig ausgesetzt sind, wie Erkältungen, Infektionen und Grippe. Viele Menschen bereiten zum Beispiel Aufgüsse aus Zitronenschalen zu. Aber Sie sollten wissen, dass die Zitrone durch diesen Prozess mehr als 40 % ihrer Eigenschaften verliert. Umgekehrt, wenn Sie es einfrieren, behalten Sie alle seine Vorzüge und können es leichter konsumieren. 2 –

ES KÜMMERT SICH UM DIE LEBER
Zitrone enthält Flavonoide und ist ein echter Verbündeter der Leber. Die Leber ist ein äußerst wichtiges Organ, das an vielen Stoffwechselfunktionen beteiligt ist. Nur der Überschuss an Alkohol und Fett kann ihn stören. Forscher berichten jedoch, dass die Einnahme von Zitronensaft der Leber zugute kommt und alkoholbedingten Leberschäden vorbeugt. Flavonoide und Limonoide aus Zitrusfrüchten und deren Säften können ein hohes Cholesterin senken. Tierversuche haben gezeigt, dass einige von ihnen den Cholesterinspiegel im Blut senken10,11,19. Diese Studien wurden jedoch nicht mit Verbindungen durchgeführt, die direkt aus Zitrone oder Limette extrahiert wurden.

5 – ES VERHINDERT HARNSTEINE
Zitronensäure enthaltend, beugt Zitrone Urolithiasis vor und beugt der Entwicklung von Nierensteinen vor. Tatsächlich zeigen Wissenschaftler, dass Citrat zur Auflösung von nicht-obstruktiven Harnsäuresteinen führt.

6 – REDUZIERT GELENKSCHMERZEN

Zitronenschale hat medizinische Eigenschaften, die seit langem zur Linderung vieler Beschwerden eingesetzt werden. Entzündungshemmend, Zitronenschale lindert Schmerzen. Laut einer Studie ist Zitronenschale ein wirksames Mittel gegen Schmerzen, die durch Arthritis und Rheuma verursacht werden.

7 – ES ERLEICHTERT DEN VERDAUUNGSPROZESS

Blähungen und Verstopfung können das Wohlbefinden derjenigen, die dazu neigen, erheblich beeinträchtigen. Zitrone enthält Pektin, aber auch Zitronensäure und beschleunigt den Verdauungsmechanismus. Das liegt daran, dass Zitronensäure die Gallenproduktion anregt und der Leber dabei hilft, fetthaltige Lebensmittel leichter abzubauen. Pektin schützt die Darmflora und verbessert den Verdauungsprozess.
www.beste-rezepte.top

   
x