Rotkäppchenkuchen auf dem Blech Rezept, der süchtig macht – Köstliche Rezeptideen        
Skip to content

Rotkäppchenkuchen auf dem Blech Rezept, der süchtig macht


ZUTATEN:
220 g Margarine (oder Butter)

200 g Zucker

2 TL Vanillezucker
6 Stk. Eier

400 g Mehl

1 Pck. Backpulver

80 ml Milch

4 EL Kakao

20 ml Milch

2 Gläser Sauerkirschen eingelegt

½ Liter Schlagsahne

4 EL Sahnesteif

500 g Magerquark

3 EL Zucker

1 Pck. Vanillezucker

½ Liter Sauerkirschsaft

2 Pck. Tortenguss (rot)

100 ml Schlagsahne
Zubereitung:

Backblech gut fetten, mit Semmelbröseln bestreuen. Backrahmen aufstellen. Kalt stellen.

Heller Teig: Butter oder Margarine mit Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen, Eier einzeln unterrühren. Mehl und Backpulver mischen, mit der Milch kurz unterrühren.

Teig teilen, eine Hälfte auf das Backblech streichen.

Dunkler Teig: Nuss-Nougat-Creme oder Kakao unter die zweite Hälfte des Teiges mischen, Milch zugeben, unterrühren, gleichmäßig auf dem hellen Teig verteilen.

Mit den abgetropften Sauerkirschen belegen. Saft für den Guss beiseite stellen.

Backen: 160°C Umluft, ca. 30-35 Minuten. Abkühlen lassen.Schlagsahne mit San-apart (Sahnesteif) nach Anweisung steif schlagen. Quark mit Zucker und Vanillezucker verrühren, Sahne unterheben. Auf dem Kuchen gleichmäßig mit einer Kuchenpalette verteilen.

Tortenguß mit Kirschsaft herstellen, etwas abkühlen lassen. Vorsichtig auf dem Quark-Belag verteilen. Kühl stellen. Mit einem Tortenteiler oder ersatzweise Bindfaden Stücke einteilen. Mit Sahnetuffs und Dekoschokolade verzieren.

Die halbe Menge reicht für eine Springform mit 26 cm Durchmesser.
www.beste-rezepte.top

   
x