Bananenschnitten – Köstliche Rezeptideen        
Skip to content

Bananenschnitten


Zutaten
Boden

125 g weiche Butter
75 g Zucker
½ Pck Vanillezucker
2 Eier
2 EL Milch
1 Prise Salz
150 g Mehl
1 TL Backpulver

Pudding

500 ml Milch
1 Pck Vanille Pudding
30 g Zucker
1 TL Vanille Extrakt
15 g Agar-Agar
100 g Schmand
100 g Sahne

außerdem

5 Bananen
125 g Vollmilch-Kuvertüre
40 g Butter

Anleitungen
Boden

Für den Boden werden als erstes die Butter, der Zucker und der Vanillezucker cremig geschlagen.
Die Eier einzeln unterrühren.
Als nächstes das Mehl, das Backpulver und das Salz zusammen mit der Milch in die Schüssel geben.
Nun kann der Teig in den Backrahmen, welchen ich auf 30 x 18 cm eingestellt habe, gefüllt werden.
Nachdem der Teig glatt gestrichen wurde, wird er etwa 15 – 20 min bei 180°C im vorgeheizten Ofen gebacken.

Pudding

Für den Pudding etwa 400 ml Milch, mit Zucker, Vanilleextrakt und Agar-Agar aufkochen.
Die restliche Milch mit dem Puddingpulver verrühren und ebenfalls in den Topf gießen und etwa 2 Minuten kochen.
Den heißen Pudding in eine Schüssel umfüllen, damit er schneller abkühlt.
Den kalten Schmand gleich mit dem heißen Pudding verrühren.
Damit der Pudding keine Haut bildet, sollte er mit einer Frischhaltefolie abgedeckt werden.
Zuletzt wird noch die Sahne aufgeschlagen und unter den Pudding gehoben.

Zubereitung Kuchen

Den Boden dünn mit dem Pudding bestreichen.
Bananen längs halbieren und auf dem Kuchen legen.
Die restliche Puddingcreme auf dem Kuchen verteilen.
Der Kuchen muss jetzt für ungefähr 1 Stunde in den Kühlschrank.
Vollmilch-Kuvertüre mit der Butter schmelzen.
Kurz abkühlen lassen und dann über den Pudding gießen.
Der Kuchen muss noch einmal kurz abkühlen und kann dann angeschnitten werden.

Notizen
Guten Appetit.

   
x