Schokotorte mit Buttercreme – Köstliche Rezeptideen        
Skip to content

Schokotorte mit Buttercreme


Gericht: Kuchen
Land & Region: Deutsch
Keyword: Schokotorte mit Buttercreme
Portionen: 12 Stück
Autor: Sandra Kock
Equipment

Küchenmaschine
Handrührgerät
Tortenschneidhilfe
Backrahmen
Backform 26 cm

Zutaten
Buttercreme

250 g Butter
1 EL Puderzucker
100 g Zartbitterschokolade
2 Pck. Schokopuddingpulver
80 g Zucker
750 ml Milch

Tortenboden

6 Eier
200 g Zucker
130 g Mehl
55 g Speisestärke
30 g Backkakao
6 g Backpulver
1 Prise Salz

Anleitungen

Für die Buttercreme wird zuerst ein Stück Butter aus dem Kühlschrank genommen und beiseite gelegt, damit es sich auf Zimmertemperatur erwärmen kann. Das ist wichtig, damit die Buttercreme gelingt.
Für den Pudding die Zartbitterschokolade kleinhacken.
Etwa 600 ml Milch und Zucker erhitzen.
Das Puddingpulver in der restlichen Milch verrühren, dann in die heiße Milch geben und den Pudding aufkochen.
Den heißen Pudding in eine kalte Schüssel füllen.
Dann die Schokolade zugeben und beides miteinander verrühren bis die Schokolade geschmolzen ist.
Den Pudding mit einer Frischhaltefolie abdecken, damit sich keine Haut bildet.
Nun muss der Pudding abkühlen und der Tortenboden kann zubereitet werden.
Die Eier trennen und das Eiweiß mit dem Salz steif schlagen.
Den Zucker reinrieseln lassen und weiter schlagen bis die Masse glänzt.
Nun werden die Eigelb nacheinander dazugegeben.
Die trockenen Zutaten werden auf die Ei-Zucker-Masse gesiebt und mit einem Schneebesen von außen nach innen untergehoben.
Eine 26 cm Springform mit einem Backpapier auslegen.
Den fertigen Teig in der Backform glatt streichen.
Der Boden wird etwa 25 – 30 min bei 180°C Ober- und Unterhitze im vorgeheizten Ofen gebacken.
Nachdem der Boden abgekühlt ist und die Butter und der Pudding Zimmertemperatur haben, kann weiter gemacht werden.
Der Boden wird 2 mal waagerecht geteilt.
Um den unteren Boden wird ein Backrahmen gelegt.
Für die Buttercreme die Butter mit dem Puderzucker 8 min lang schlagen bis sie weiß cremig ist.
In der Zwischenzeit wird der Pudding noch einmal kräftig durchgerührt.
Dann den Pudding löffelweise zur Butter geben und beides miteinander verrühren.
Etwa ⅓ der Creme wird auf dem unteren Boden glatt gestrichen.
Dann kommt der zweite Boden darauf und wird ebenfalls mit ⅓ der Creme bestrichen.
Als letztes den Deckel darauf legen und ihn dünn mit der Creme bestreichen.
Damit die Creme fest wird muss die Torte 3 h in den Kühlschrank gestellt werden.
Die restliche Creme kommt in einen Spritzbeutel und es werden Tuffs zur Dekoration geformt.
Zum Schluss noch mit etwas Backkako bestreuen.

Notizen
Guten Appetit.

   
x