Kuchen – Köstliche Rezeptideen        
Skip to content

Kuchen


ZUTATEN:
TEIG:
280 g scharfes Mehl
250 g Margarine oder Butter
3 Eigelb
50 g Zucker
1 Vanillezucker
DRÜCKEN:
3 Eiweiß
200 g Puderzucker
+
Marmelade nach Belieben kombinieren
VORBEREITUNG
1. Für den Teig Mehl, Margarine oder Butter (Zimmertemperatur), Eigelb, Zucker und Vanillezucker in eine große Schüssel geben und alles vermischen.

2. In Klarsichtfolie einwickeln und für 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.

3. Die Arbeitsfläche und den Teig bemehlen und den Teig ausrollen.

4. Schneiden Sie mit einem kleinen runden Ausstecher Kreise aus und tauchen Sie den Ausstecher jedes Mal in Mehl.

5. Ordnen Sie sie auf Backpapier in einer Pfanne an.

6. Die Kekse im auf 170 Grad vorgeheizten Ofen etwa 10 Minuten backen.

7. Für den Eiweißpudding das Eiweiß in die Schüssel geben und verrühren, bis es hart wird.

8. Dann nach und nach Zucker durch ein Sieb hinzufügen.

9. Mischen Sie sie, bis sie fest werden.

10. Das vorbereitete Eiweiß zum Verzieren in eine Tüte geben und nach Belieben weiter verarbeiten.

11. Sobald Sie die Kekse aus dem Ofen nehmen, können Sie den vorbereiteten Eischnee darauf drücken.

12. Alles zusammen für etwa 20 Minuten bei 130 Grad in den Ofen geben.

13. Lassen Sie die gebackenen Kekse abkühlen.

14. Kombinieren Sie die Kekse nach Belieben mit Marmelade.

   
x