Blätterteig-Apfel-Donuts: das köstliche Dessertrezept, das Sie lieben werden – Köstliche Rezeptideen        
Skip to content

Blätterteig-Apfel-Donuts: das köstliche Dessertrezept, das Sie lieben werden


Wenn Sie auf der Suche nach einem einfachen Dessertrezept sind, das Sie in wenigen Minuten zubereiten können, dann werden Sie diese Blätterteig-Apfel-Donuts lieben ! Mit nur vier einfachen Zutaten , nämlich Blätterteig, Äpfeln, Eiern und Puderzucker, können Sie dieses köstliche Dessert zubereiten , das Sie vielleicht sogar zum Frühstück zubereiten möchten.

Es ist perfekt, wenn Sie Heißhunger verspüren oder unerwartete Gäste eintreffen. Außen knusprig , innen weicher Apfel . Servieren Sie die Blätterteig-Apfel-Donuts mit frischer Sahne, einer Kugel Eis oder einem Spritzer Karamellsauce – ganz nach Ihrem Geschmack! Wer hätte gedacht, dass man nur aus Äpfeln und Blätterteig einen so leckeren Leckerbissen zubereiten kann?!
Tipps

Wenn Sie eine große Menge zubereiten, beginnen Ihre Apfelscheiben möglicherweise zu bräunen. Um dies zu verhindern, können Sie sie in eine Schüssel mit kaltem Wasser und einem Spritzer Zitronensaft geben.

Für diese Blätterteig-Apfelkrapfen verwenden Sie am besten feste, säuerliche Äpfel . Suchen Sie nach Honeycrisp, Gala, Fuji oder Granny Smith.

Sie können auch Apfelkuchenfüllung verwenden .

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, die Apfelkrapfen zu belegen :

Mit Zimtzucker aus 1/4 Tasse Kristallzucker und 1 Esslöffel Zimt vermischen.
Mit Schokoladensauce oder Karamellsauce (wie Dulce de Leche) beträufeln.
Mit Frischkäse-Frosting beträufeln .
Mit Puderzucker bestäuben.

So lagern Sie Blätterteig-Apfel-Donuts

Die Blätterteig-Apfel-Donuts werden schnell matschig und sollten daher am besten sofort gegessen werden! Wenn Sie vorher etwas vorbereiten möchten, schneiden Sie die Äpfel in Scheiben und legen Sie sie in eine Schüssel mit Wasser und einem Spritzer Zitronensaft (damit sie nicht braun werden).

Zutaten

Blätterteig

1 Blatt

Äpfel

2

Eigelb

1

Puderzucker
Wie man Blätterteig-Apfel-Donuts macht

Schritt 1

Äpfel schälen.

Schritt 2

Die Äpfel in Scheiben schneiden.

Schritt 3

Entfernen Sie die Mitte jeder Scheibe und legen Sie die Apfelscheiben dann auf ein Blätterteigblatt.

Schritt 4

Schneiden Sie mit einer kleinen Schüssel Kreise um den Apfel herum.

Schritt 5

Schneiden Sie weitere gleich große Kreise aus und legen Sie sie auf jeden Apfel.

Schritt 6

Schneiden Sie die Mitte des Blätterteigs aus.

Schritt 7

Die Außenkanten mit einer Gabel verschließen.

Schritt 8

Auf ein Backblech legen. Jede Scheibe mit geschlagenem Eigelb bestreichen.

Schritt 9

10 Minuten bei 180 °C/356 °F backen.

Schritt 10

Zum Servieren mit Puderzucker bestreuen.
Anmerkungen

Für diese Blätterteig-Apfelkrapfen können Sie auch andere Früchte verwenden. Ersetzen Sie die Apfelringe durch Bananen, feste Pfirsichscheiben und sogar Birnen.

   
x