Joghurt-Mango-Parfait – Köstliche Rezeptideen        
Skip to content

Joghurt-Mango-Parfait

Quark und Joghurt bringen knochenstärkendes Calcium ins Parfait – die Milchsäurebakterien aus dem Joghurt haben zudem eine günstige Wirkung auf die Darmflora. Das Eiweiß im Quark besteht aus den Komponenten Casein und Molkeprotein. Letzteres kann vom Körper schnell verarbeitet und zur Verfügung gestellt werden. Durch die Mango kommt immunstärkendes Vitamin C in das Joghurt-Mango-Parfait.
Zutaten
für –
8
+
Portionen (1 Terrinenform; 1,5 l Inhalt)
3
Eigelbe
50 g
Vollrohrzucker
1
Zitrone
200 g
Quark (20 % Fett)
400 g
Joghurt (3,5 % Fett)
12 Blätter
weiße Gelatine
250 ml
Schlagsahne
400 g
MaZubereitung
Küchengeräte
1 Handmixer, 1 Schüssel, 2 Schalen, 1 kleiner Topf, 1 Terrinen- Form (1,5 l Inhalt)
Zubereitungsschritte
1.
Eigelbe mit Vollrohrzucker weiß schaumig schlagen. Zitrone auspressen. Zuckermasse mit Quark, Zitronensaft und Joghurt vermischen. 3 Blatt und 9 Blatt Gelatine getrennt einweichen. 9 Blatt gut ausdrücken in einem kleinen Topf leicht erwärmen, bis die Gelatine sich aufgelöst hat. Etwas Quarkmasse einrühren (Temperaturausgleich), danach unter die restliche Quarkmasse mischen. Sahne steif schlagen und unter die Quarkmasse heben.

2.
3 Blatt Gelatine ausdrücken und in einem kleinen Topf schmelzen, 3 EL Mangopüree unterrühren. Dann unter das restliche Mangopüree mischen.

3.
Die Terrinenform mit Klarsichtfolie auslegen, etwas Mangopüree hinein streichen und mit der Quark-Masse auffüllen. Beim Auffüllen immer wieder eine Schicht Mangopüree dazwischen geben. Mit Folie abdecken und 4 Stunden kalt stellen.
https://eatsmarter.de/

   
x