Schoko-Weihnachtstorte mit Zimtsternen – Köstliche Rezeptideen        
Skip to content

Schoko-Weihnachtstorte mit Zimtsternen


Weihnachtstorte – Rezept:
Zutaten
Für
8
Stücke
100 g Zimtsterne
5 Eier (Gr. M)
140 g Zucker
1 Prise Salz
1 Pck. Vanillezucker
100 g gemahlene Mandeln
3 EL Mehl
1/2 Pck. Backpulver
300 g Zartbitterkuvertüre
700 g Schlagsahne
Fett für die Form
Zubereitung
45 Minuten
leicht
1.
Für den Tortenboden ca. die Hälfte Zimtsterne hacken. Eier, Zucker, Salz und Vanillezucker mit den Schneebesen des Handmixers cremig rühren. Mandeln, Mehl, Backpulver und gehackte Zimtsterne unterheben. Masse in eine gefettete Springform (22 cm Ø) geben und glattstreichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 180 °C / Umluft: 160 °C) ca. 35 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen.
2.
Für die Tortencreme Kuvertüre grob hacken und in eine Rührschüssel geben. Sahne aufkochen und über die Schokolade geben. Ca. 5 Minuten stehen lassen, dann glatt rühren, bis die Kuvertürte geschmolzen ist. Schokosahne mit Folie abdecken und ca. 5 Stunden, am besten über Nacht, kalt stellen.
3.
Boden auf eine Tortenplatte geben und einen Tortenring darumlegen. Schokosahne steif schlagen. Creme auf den Mandelboden geben und glattstreichen. Ca. 4 Stunden kalt stellen.
4.
Rest Zimtsterne bis auf 3-4 Stück grob zerbröseln und Weihnachtstorte damit verzieren.
5.
Extra-Tipp: Für den Tortenboden eignen sich auch schon härtere Zimtsterne aus der Keksdose. Falls sie sich nicht gut hacken lassen, kannst du sie in einem Multizerkleinerer grob zerbröseln und dann unterheben.

https://www.lecker.de/

   
x