Gratinierte Nudeln mit Zucchini und Mozzarella – Köstliche Rezeptideen        
Skip to content

Gratinierte Nudeln mit Zucchini und Mozzarella


Gratinierte Pasta mit Zucchini und Mozzarella, ein scharfes, leckeres und knuspriges Gericht. Dieses Pasta au Gratin ist wirklich schnell und einfach zubereitet.

So bereiten Sie überbackene Nudeln mit Zucchini und Mozzarella zu
Zutaten :
360 g Nudeln
200 g Mozzarella
30 g Parmesan
30 g Pinienkerne
Für das Zucchinipesto
300 g Zucchini
100 g Parmesan
40 g Pecorino
30 g Pinienkerne
10 Blätter Basilikum
½ Knoblauchzehe
1 Prise grobes Salz
Zubereitung:
Die Zucchini waschen und die Enden entfernen, dann in Würfel schneiden.
Gib sie in die Schüssel eines Mixers.
Parmesan, Pecorino, Pinienkerne, Basilikumblätter, Knoblauch und grobes Salz hinzufügen.
Mixen, bis eine glatte Sauce entsteht.
Das Wasser in einem großen Topf zum Kochen bringen und das Salz hinzugeben.
Wenn das Wasser kocht, die Nudeln hineingeben und kochen lassen.
Die Nudeln abgießen und mit dem Zucchinipesto, den Pinienkernen und den Mozzarellastückchen in eine Salatschüssel geben.
Schnell mischen.
Gießen Sie die Nudeln in eine Auflaufform.
Den Gratin mit dem geriebenen Parmesan vervollständigen.
Bei 180°/200° 30 Minuten backen: Das Gratin soll goldbraun und knusprig sein.
Gratin aus dem Ofen nehmen und vor dem Servieren einige Minuten abkühlen lassen.

   
x