Frühlingstorte mit Erdbeeren – Köstliche Rezeptideen        
Skip to content

Frühlingstorte mit Erdbeeren


Zutaten:

Biskuit:
200 g Zucker
2 Päckchen Vanillezucker
8 Eier (Zimmertemperatur)
2 Esslöffel kaltes Wasser
280 g glattes Mehl
2 gehäufte Esslöffel Stärke
2 Teelöffel Backpulver

Creme:
500 g Mascarpone
300 g weiße Schokolade
300 ml Schlagsahne
60 g Puderzucker

Sonstiges:
500 g frische Erdbeeren, in Würfel geschnitten

Glasur:
200 g weiße Schokolade
4 Esslöffel süße Sahne

Vorbereitung

Für die Zubereitung des Biskuits schlagen Sie Eier und Zucker 3 Minuten lang mit höchster Geschwindigkeit. Fügen Sie dann kaltes Wasser hinzu und schlagen Sie alles weitere 3 Minuten, bis Sie eine helle, schaumige Masse erhalten. Sieben Sie Mehl, Speisestärke und Backpulver in einer separaten Schüssel und mischen Sie alles vorsichtig in die Ei-Zucker-Mischung

Gießen Sie die zubereitete Mischung in eine Kuchenform mit einem Durchmesser von 28 cm. Fetten Sie die Form vorher ein und bestäuben Sie sie mit Mehl. Backen Sie den Biskuit etwa 30 Minuten lang bei einer Temperatur von 170 °C.

Schmelzen Sie die weiße Schokolade im Wasserbad und stellen Sie sie beiseite. Schlagen Sie die süße Sahne zu einer weichen Schlagsahne auf, fügen Sie den Mascarpone-Käse hinzu und schlagen Sie kurz weiter. Geben Sie die weiße Schokolade und Puderzucker hinzu und schlagen Sie alles noch einmal gut durch.

Den abgekühlten Biskuit in 3 oder 4 Teile schneiden. Die Erdbeeren in Würfel schneiden.

Auf einem Tortenplatte schichten Sie abwechselnd eine Schicht Biskuit, eine Schicht Creme und eine Schicht Erdbeeren. Auf die letzte Schicht kommen keine Erdbeeren, sondern nur eine dünne Schicht Creme, mit der Sie die gesamte Torte bestreichen.

Für den Überzug schmelzen Sie weiße Schokolade mit etwas süßer Sahne im Wasserbad. Lassen Sie es etwas abkühlen und gießen Sie es dann über die Oberseite der Torte. Nach Wunsch können Sie die Torte zusätzlich mit Erdbeeren und Sahne dekorieren.

   
x