5 Minuten Kirschkuchen mit Suchtpotenzial, ein Tassenrezept – Köstliche Rezeptideen        
Skip to content

5 Minuten Kirschkuchen mit Suchtpotenzial, ein Tassenrezept


Zutaten

Für den dunklen Teig:

350 g Mehl

40 g Kakaopulver

200 g Butter oder Margarine, weich

150 g Zucker

250 ml Kaffee, gekochter, schwarzer

1 Packung Backpulver

2 Packung Vanillezucker

5 Eier

Für den Belag: (Quarkmasse/Flecken)

450 g Magerquark

120 g Zucker

50 g Butter oder Margarine, flüssig

2 Eier

1 Packung Vanillepuddingpulver

1 Schuss Milch zum Unterrühren, bei Bedarf

evtl. Zitronenaroma bzw. abgeriebene Zitronenschale oder Rumaroma

1 Glas Kirsche,Sauerkirschen,

Zubereitung

1. Einfach mal alle Zutaten für den Teig mit einem Handrührgerät verrühren.Danach den Teig gleichmäßig auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech (ca. 30 cm x 40 cm) verteilen.

2. Als nachstes die Zutaten für die Flecken miteinander mischen, evtl. mit einem Schuss Milch verdünnen. Jetzt die Quarkmasse mit einem Esslöffel wie Kuhflecken auf dem dunklen Teig verteilen.

Die Kirschen/Sauerkirschen zulezt auf den Kuchen verteilen.

3. Nun im vorgeheizten Backofen bei 190 °C Ober-/Unterhitze oder 160 °C Umluft ca. 20 Minuten backen. Evtl. mit einem Holzspieß eine Garprobe machen.

Guten Appetit

   
x