BERÜHMTER MILCHSAHN-KUCHEN MIT HIMBEEREN: Zarter Teig, duftende Füllung und erfrischendes Obst – besser als Cheesecake. – Köstliche Rezeptideen        
Skip to content

BERÜHMTER MILCHSAHN-KUCHEN MIT HIMBEEREN: Zarter Teig, duftende Füllung und erfrischendes Obst – besser als Cheesecake.


Zutaten:

Für den Teig:
200 g Mehl
70 g Zucker
1 Päckchen Backpulver
1 Päckchen Vanillezucker
70 g Butter
1 Ei

Für die Füllung:
700 ml Milch
120 g Vanillepuddingpulver
250 g Zucker
800 g Mileram (saurer Rahm)

Außerdem:
400 g Himbeeren
1 Päckchen Tortenguss
300 ml Schlagsahne

Anleitung:

Das gesiebte Mehl und das Backpulver vermischen. Zucker, Vanillezucker, Butter bei Raumtemperatur und das Ei hinzufügen. Zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig auf einer bemehlten Oberfläche mit einem Nudelholz ausrollen, etwas größer als die Backform. Die Backform mit Öl einfetten und mit Mehl bestäuben, dann den Teig sowohl am Boden als auch an den Seiten festdrücken. Den überschüssigen Teig abschneiden und die Form in den Kühlschrank stellen.

Das Vanillepuddingpulver mit 200 ml Milch verrühren, um Klumpen zu vermeiden. Die restlichen 500 ml Milch in einen Topf geben und Zucker hinzufügen. Erhitzen und dann den Pudding hinzufügen. Unter ständigem Rühren kochen, bis die Mischung eindickt. Vom Herd nehmen und den Mileram hinzufügen. Gut vermischen. Die Füllung über den Teig gießen und mit pürierten Himbeeren bestreichen. Glattstreichen und bei 170°C etwa 70 Minuten backen. Auf Raumtemperatur abkühlen lassen.

Währenddessen den Tortenguss nach Anleitung auf der Verpackung zubereiten. Über die Torte streichen und über Nacht im Kühlschrank kaltstellen. Bei Bedarf kann die Torte mit geschlagener Sahne oder frischem Obst dekoriert werden.

   
x