Nougatkuchen – Köstliche Rezeptideen        
Skip to content

Nougatkuchen


Benötigte Materialien:
Die Rinde
250g Kochschokolade
250g Butter
150g Zucker
3 Beutel Instantkaffee „Nougat“
5 Eier
100g Mehl
100g Dichte
100 g geröstete und gemahlene Haselnüsse
10g Backpulver
20g Vanillezucker
ein halber Teelöffel Salz
Phil:
1 Liter Milch
150g Zucker
120g Dichte
250g Butter
150g Kochschokolade
150g weiße Milchschokolade
500 ml süße Sahne
150 ml Karamell-Topping
8 Löffel Haselnusscreme (Typ Nutella)
Vorbereitung:
Separat Schokolade, Butter und Zucker in einem kleinen Topf vermischen und schmelzen. Mehl, Verdickungsmittel, geröstete und gemahlene Haselnüsse, Instantkaffeepulver, Vanillezucker und Salz getrennt vermischen. Die geschmolzene Vormasse dazugeben, mit einem Mixer vorsichtig verrühren und dann die Eier einzeln unterrühren. Ein großes Backblech eines Elektroherds mit Backpapier auslegen und die Mischung hineingießen. Es ist schön, es so zu verteilen, dass es überall gleich ist. Backen Sie die Kruste im vorgeheizten Ofen bei 180 °C etwa 15 Minuten lang. Nehmen Sie die gebackene Kruste sofort vom Blech, entfernen Sie das Papier, lassen Sie sie vollständig abkühlen und teilen Sie sie dann der Länge nach in zwei Teile. Von der angegebenen Menge kalter Milch etwas abtrennen und aufschlagen (wie beim Puddingkochen), den Rest in einen tiefen Topf geben, Zucker hinzufügen und auf dem Feuer zum Kochen bringen, dann die Temperatur reduzieren, die geschlagene Konsistenz hinzufügen und kochen der Brei. Abkühlen lassen. Die Butter mit einem Mixer schlagen und dann mit dem abgekühlten Brei vermischen. Teilen Sie die Masse in zwei Teile. Die dunkle und die weiße Schokolade separat über dem Feuer schmelzen. In einen Teil der Füllung schwarze und weiße geschmolzene Schokolade geben und alles gut vermischen. Die süße Sahne wie gewohnt aufschlagen und anschließend mit dem Karamell-Topping vermischen. Legen Sie den ersten Boden auf ein Blech und bedecken Sie ihn mit Haselnusscreme, dann bedecken Sie ihn mit schwarzer Creme/Füllung. Die Schlagsahne darauf verteilen und darauf achten, dass etwas mehr für den zweiten Teil der Kruste und an den Seiten übrig bleibt. Legen Sie den zweiten Teil des Bodens, der zuvor mit Haselnusscreme bestrichen wurde, über die süße Sahne und fädeln Sie dann die weiße Schokoladencreme ein. Den Rest der geschlagenen süßen Sahne oben und an den Seiten auftragen und nach Belieben dekorieren. Vor dem Schneiden aushärten und abkühlen lassen.

   
x