Nuss-kakao-torte – Köstliche Rezeptideen        
Skip to content

Nuss-kakao-torte


Zutaten

Für den Biskuit

6 Eier

200 g Zucker

200 g gemahlene Mandeln

200 g gemahlene Haselnüsse

2 Tropfen Bittermandelaroma

1 getrichener Teelöffel Backpulver

2 Päckchen Vanillepuddingpulver

1 Prise Salz

Für die Füllung

600 ml Sahne

3 Esslöffel Zucker

1 Esslöffel Kakaogetränkepulver

Zum Garnieren

Kakaogetränkepulver

Weiße Schokoladenraspeln

Vorbereitung

Den Backofen auf 175°C vorheizen. Eier schaumig schlagen, dabei nach und nach den Zucker einrieseln lassen. Mandeln, Walnüsse, Backpulver, Salz und Puddingpulver vermischen und mit dem Aroma von Bittermandeln unter die Eiermasse mischen. Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Form füllen und im vorgeheizten Backofen etwa 45 Minuten backen. Boden

Herausnehmen, Backpapier entfernen und abkühlen lassen. Schneiden Sie den Boden zweimal durch. Für die Füllung Sahne, Zucker und Kakaopulver zu steifer Schlagsahne schlagen. Den unteren Boden auf eine Tortenplatte legen, mit einem Tortenrand auslegen und 1/3 der Creme darauf verteilen. Legen Sie den mittleren Boden darauf und geben Sie das zweite Drittel der Sahne hinein. Platzieren Sie die oberste Etage.
Den Rand der Form abtrennen und den Kuchen mit der restlichen Creme bestreichen. Mit Kakaopulver bestreuen und mit Schokoladenstückchen dekorieren. Abkühlen.

Tipps: Verwenden Sie einen gezahnten Tortenkamm, um Muster auf den Kuchen zu zeichnen. Nach Belieben geriebene Schokolade zur Kakaocreme hinzufügen.

   
x