10-lagiger Schokoladen-Karamell-Mousse-Kuchen – Köstliche Rezeptideen        
Skip to content

10-lagiger Schokoladen-Karamell-Mousse-Kuchen

Zutaten

Für The Caramel Mousse

  • 1/2 Teelöffel Unaromatisierte pulverisierte Gelatine, die ich verwendet habe Knox
  • 2 Esslöffel kaltes Wasser
  • 1 Tasse Kristallzucker
  • ½ Tasse 1 Stick Ungesalzene Butter bei Raumtemperatur, in Stücke gehackt
  • 1/2 Tasse Schwere Sahne bei Raumtemperatur
  • 1/2 Teelöffel Vanille-Bohnenpaste
  • 1/2 Tassen Schwere Sahne kalt

Für den Schokoladenkuchen

  • 4 Unzen bittersüße Schokolade gehackt
  • 3 Esslöffel ungesüßtes niederländisches verarbeitetes Kakaopulver
  • 1 Tasse heißer Kaffee
  • 2 1/4 Tassen Allzweckmehl gelöffelt und dann nivelliert
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1 Tasse 2 Sticks Ungesalzene Butter, bei Raumtemperatur
  • 1/4 Tasse Granulierter Weißzucker
  • 1 Tasse fest verpackter hellbrauner Zucker
  • 3 große Eier bei Raumtemperatur
  • 2 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 1 Tasse Vollmilch

Für das Schokoladenmousse

  • 2 Tassen halbsüße Schokolade gehackt
  • 4 Unzen 1 Stick ungesalzene Butter
  • Aus 6 großen Eiern Eigelb
  • Knapp 1/2 Tasse Kristallzucker
  • 2 Esslöffel Vanille-Bohnenpaste
  • 2 Tassen Schwere Sahne kalt

Anweisungen

Machen Sie das Karamellmousse:

  • Wasser und pulverisierte Gelatine in eine kleine Schüssel geben. Mixen, bis es vermischt ist, und beiseite stellen.
  • Streuen Sie Zucker in eine gleichmäßige Schicht über einen 4-Liter-Topf. Drehen Sie die Hitze auf Medium und lassen Sie den Zucker schmelzen. Wenn die Ränder des Zuckers zu schmelzen und sich zu verdunkeln beginnen, beginnen Sie mit einem hitzebeständigen Spatel schnell, den geschmolzenen Zucker in die Mitte der Pfanne zu drücken, um die Mischung zu unterstützen.
  • Drücken Sie die Ränder auf diese Weise weiter, bis der gesamte Zucker gleichmäßig geschmolzen ist und eine schöne Bernsteinfarbe hat. Sobald diese Farbe erreicht ist, schnell vom Herd nehmen und sofort die Butter- und Vanilleschotenpaste hinzufügen (seien Sie vorsichtig – es wird knallen und spucken). Gießen Sie langsam die schwere Sahne bei Raumtemperatur, gefolgt von der Gelatinemischung und dem Schneebesen, bis sich die Gelatine vollständig aufgelöst hat. Stellen Sie die Mischung beiseite, um sie vollständig abzukühlen.
  • Sobald das Karamell abgekühlt ist, die kalte Sahne in eine große Rührschüssel mit Schneebesenaufsatz geben und hoch verquirlen, bis sie steife Spitzen erreicht. Falten Sie die schwere Creme vorsichtig in das Karamell, bis sie kombiniert ist, und es bleiben keine weißen Streifen zurück. Die Mischung in eine mittelgroße Schüssel geben und abdecken. In den Gefrierschrank legen, ca. 2-3 Stunden. Während die Karamellmousse an Boden geht, backen Sie den Kuchen.
  • Macht genug Mousse für 2 Schichten.

Backen Sie den Kuchen:

  • Heizen Sie Ihren Ofen auf 350 Grad Fahrenheit (180 Grad C) vor und stellen Sie den Ofenträger in die Mitte des Ofens. Butter oder Spray mit einem Antihaft-Gemüsespray, drei – 8 x 2 Zoll tiefe runde Backformen. Die Unterseite der Pfannen mit Pergamentpapier auskleiden und beiseite stellen. Fügen Sie Ihrer Springformpfanne Höhe hinzu, indem Sie sie mit einem Ring aus Pergamentpapier von etwa 2-3 Zoll Tiefe auskleiden und beiseite stellen.
  • In eine kleine hitzebeständige Schüssel das fein gehackte ungesüßte Schokoladen- und Kakaopulver geben. Fügen Sie den heißen Kaffee hinzu und rühren Sie, bis die Mischung geschmolzen und glatt ist. Zur Seite stellen, um auf Raumtemperatur abzukühlen.
  • In eine mittlere Schüssel das Mehl, das Backpulver, das Backpulver und das Salz geben. Zum Kombinieren schnell mit einer Gabel umrühren.
  • In der Schüssel Ihres elektrischen Mischers, ausgestattet mit einem Paddelaufsatz (ein Handmixer funktioniert auch hier) über mittlere / hohe Geschwindigkeit, schlagen Sie die Butter und den Zucker, bis die Mischung leicht und flauschig ist, ca. 3-4 Minuten. Fügen Sie die Eier nacheinander hinzu, die nach jeder Zugabe gut schlagen. Stoppen Sie den Mixer und kratzen Sie die Seiten der Schüssel. Drehen Sie den Mixer auf niedrige/mittlere Geschwindigkeit. Vanilleextrakt und geschmolzene Schokoladenmischung dazugeben und schlagen, um zu kombinieren. Die Mischung sollte irgendwie wolkig aussehen, wie ein Mousse.
  • Reduzieren Sie die Geschwindigkeit auf niedrig. Fügen Sie die Mehlmischung abwechselnd mit der Milch hinzu, beginnend und endend mit der Mehlmischung. Schlagen, bis die Zutaten eingearbeitet sind, aber achten Sie darauf, nicht zu viel zu mischen, sonst wird der Kuchen zäh sein.
  • Den Teig gleichmäßig auf die drei vorbereiteten Pfannen verteilen. Schlagen Sie die Pfannen auf Ihre Theke, um den Teig zu glätten und Luftblasen zu entfernen. In den Ofen stellen und ca. 30 – 35 Minuten backen oder bis ein in die Mitte eingesetzter Zahnstocher sauber herauskommt und sich der Kuchen von den Seiten zu trennen beginnt.
  • Pfannen aus dem Ofen nehmen und auf ein Drahtgitter stellen, um es ca. 8-10 Minuten abzukühlen. Drehen Sie die Kuchen vorsichtig (nacheinander) über das Drahtgestell und heben Sie die Pfanne an. Entfernen Sie das Pergamentpapier und drehen Sie dann, um Risse zu vermeiden, den Kuchen wieder auf ein Drahtgestell um, so dass die Oberseiten rechts oben sind. Lassen Sie die Kuchen vollständig abkühlen und schneiden Sie dann jede Schicht in zwei Hälften. Was Sie suchen, sind 5 Schichten Kuchenrunden. Reservieren Sie das letzte Stück für die spätere Verwendung. Oder iss diese Situation genau dann und dort. Niemand verurteilt dich.
  • Wenn die Kuchen backen, machen Sie die Schokoladenmousse.

Machen Sie das Schokoladenmo10-lagiger Schokoladen-Karamell-Mousse-Kuchen {mind-over-batter.com}usse:

  • Schokolade und Butter in eine mittlere Schüssel geben. Stellen Sie die Schüssel über eine Pfanne mit kochendem Wasser und rühren Sie gelegentlich, bis sie geschmolzen ist. Nach dem Schmelzen vom Herd nehmen und zum Abkühlen beiseite stellen.
  • Kombinieren Sie das Eigelb, den Zucker und die Vanilleschotenpaste in der Schüssel eines elektrischen Mixers oder einer mittelgroßen Schüssel. Stellen Sie die Schüssel über einen Topf mit kochendem Wasser und verquirlen Sie, bis sie sehr warm und eingedickt ist. Nach dem Eindicken vom Herd nehmen, in den elektrischen Mischer geben und kalt und sehr dick peitschen. Wenn Sie keinen elektrischen Mixer haben, zücken Sie einfach eine Peitsche und geben Sie ihr etwas Armaktion.
  • In einer Schüssel eines elektrischen Mixers mit einem Schneebesenaufsatz oder einem Handmixer die schwere Sahne in einen Bach geben und peitschen, bis sie steife Spitzen hält. Verwerfen. Wenn Sie schnell arbeiten, fügen Sie die geschmolzene Schokolade zu der eingedickten Dottermischung hinzu und falten Sie sie gründlich. Die schwere Sahne zur Dotter-Schokoladen-Mischung geben und schnell, aber vorsichtig falten, bis keine weißen Streifen mehr übrig sind.
  • Zum Abkühlen ca. 30 Minuten in den Gefrierschrank geben.
  • Macht genug Mousse für 3 Schichten

So montieren Sie:

  • Schnappen Sie sich Ihre Kragen-Springform-Pfanne. Beginnen Sie, indem Sie ein Stück Schokoladenkuchen auf den Boden legen. Wechseln Sie zwischen Schichten von Schokoladenkuchen, Schokoladenmousse und Karamellmousse, bis Sie ganz oben ankommen und mit dem Schokoladenmousse enden. Glätten Sie die Schichten von Schokolade und Karamellmousse, so dass sie sich über die Schokoladenkuchenschichten legen und bedecken. Decken Sie die Oberseite der Springformpfanne mit einer runden Schicht Pergament ab, glätten Sie das Pergament und bedecken Sie dann das Pergamentpapier mit Plastikfolie. In den Gefrierschrank legen, um vollständig auszuhärten, ca. 2-3 Stunden. Aus dem Gefrierschrank nehmen und etwa 10 Minuten auf die Theke stellen, um sie weich zu machen. Schneiden und servieren Sie diesen bösen Jungen.
  • Für ca. 12 Personen.
  • Schokoladenkuchen Rezept angepasst von: Freude am Backen
  • Karamell Maus angepasst von: Design Sponge

http://mind-over-batter.com/

   
x