Rudolph-Torte – Köstliche Rezeptideen        
Skip to content

Rudolph-Torte

Zutatenliste
Zutaten Schoko-Biskuit:
2 Eier, zimmerwarm

95 g Zucker

1 Prise Salz

95 ml Öl

95 ml Milch

125 g Mehl

20 g Backkakao

7 g Backpulver

25 ml Glühwein oder Kinderpunsch (zum Tränken)

Zutaten Schokomousse:
300 g Frischkäse

250 g Mascarpone

135 g weiße Schokolade

65 g Zartbitterschokolade

1 TL Puderzucker

200 ml kalte Schlagsahne

3 TL San Apart

Zutaten Glühweinbeeren:
175 g TK-Himbeeren

175 g TK-Brombeeren

3 EL Zucker

50 ml Glühwein oder Kinderpunsch

1 EL Speisestärke

1/2 TL Zimt

Dekoration:
2 EL Glühweinbeeren

1/2 – 1 TL Wasser

20 g Zartbitterschokolade

Mein Rezept
Backzeit: 30-35 Minuten

Temperatur: 175°C (Ober -/ Unterhitze)

Backform: 1 x Springform 20 cm Durchmesser

Zubereitung Schoko-Biskuit:
Den Backofen auf 175°C vorheizen und eine runde Backform mit dem Durchmesser von 20 cm mit Backpapier auskleiden. Anschließend Eier, Zucker und Salz bei mittlerer Stufe etwa 10 Minuten hell-schaumig aufschlagen. Zunächst das Öl und anschließend die Milch nach und nach unter die Ei-Zucker-Masse rühren. Danach Mehl, Backkakao, und Backpulver mischen, auf die Ei-Zucker-Öl-Masse sieben und vorsichtig unterheben. Den fertigen Teig gleichmäßig in die vorbereitete Springform streichen und 30-35 Minuten im Ofen backen. Den Biskuit, direkt nachdem man ihn aus dem Ofen nimmt, großzügig mit Glühwein oder Kinderpunsch tränken.

rudolph-torte-030

Zubereitung Schokomousse:
Weiße Schokolade und Zartbitterschokolade separat über einem Wasserbad zum Schmelzen bringen. Frischkäse und Mascarpone in eine Rührschüssel geben und mit der Küchenmaschine auf mittlerer Stufe kurz aufschlagen. Die Creme nun im Verhältnis 1:2 auf zwei Schüsseln aufteilen, d.h. in eine Schüssel gibt man 183g und in eine etwas größere Schüssel gibt man die restliche Masse (365g). Die Zartbitterschokolade in die kleine Schüssel geben und unter die Creme rühren. Weiße Schokolade in die große Schüssel geben und ebenfalls unter die Creme rühren. Puderzucker nun in die Schüssel mit der dunklen Schokomousse sieben, ebenfalls unterrühren. Schlagsahne cremig (nicht steif!) schlagen. 65 g Schlagsahne und 1 TL San Apart zur dunklen Schokomousse geben und die restliche Schlagsahne und 2 TL San Apart zur weißen Mousse geben. Anschließend beide Cremes mit einem Handrührgerät ganz kurz aufschlagen bis sich alle Zutaten verbinden. Bei Bedarf kann man auch gerne etwas mehr San Apart hinzugeben, falls die Cremes nicht steif genug sind.

Zubereitung Glühweinbeeren:
125 g TK-Himbeeren, 175 g TK-Brombeeren und Zucker in einen Mixer geben und fein pürieren. Das Beerenpüree durch einen Sieb streichen und anschließend in einem Topf zum Kochen bringen. Glühwein oder Kinderpunsch mit der Speisestärke glatt rühren und unter das Beerenpüree rühren, bis die Masse leicht andickt. Den Topf vom Herd nehmen und 2 EL des Beerenpürees für die Dekoration (Rudolphs Nase) beiseite stellen. Zum Schluss die übrigen TK-Himbeeren und Zimt in den Topf geben und mit einem Spatel unterheben. Die Fruchteinlage vollständig auskühlen lassen.

Fertigstellung:
Den ausgekühlten Schoko-Biskuitboden einmal in der Mitte durchschneiden, sodass man insgesamt 2 Bodenschichten hat. Einen Tortenring mit dem Durchmesser von 20 cm mit Tortenrandfolie auskleiden, den ersten Biskuitboden hineinlegen und die Hälfte der weißen Schokomousse mit einer Winkelpalette fein säuberlich verstreichen. Die Torte 20 Minuten kühlen und anschließend die Glühweinbeeren esslöffelweise auf der weißen Mousse verteilen und diese ebenfalls vorsichtig glatt aufstreichen. Die Torte 20 Minuten kühlen. Danach die dunkle Mousse auf die Beeren geben und mit einer Winkelpalette fein säuberlich verstreichen. Die Torte 20 Minuten kühlen und die 2. Bodenschicht oben auflegen. Anschließend die restliche weiße Mousse gleichmäßig auf dem ganzen Boden verstreichen. Nun die Torte für etwa 4 Stunden oder über Nacht kühl stellen.

rudolph-torte-033

Dekoration:
Für Rudolphs Nase 2 EL Beerenpüree mit etwas Wasser glatt rühren. Einen runden Ausstecher mit dem Durchmesser von 3 cm auf der Torte positionieren und leicht hineindrücken. Nun etwas Beerenpüree mit einem Teelöffel in den Kreis geben und mithilfe eines Holzspießes einen schönen Kreis malen. Zartbitterschokolade über einem Wasserbad zum Schmelzen bringen. Anschließend die geschmolzene Schokolade in einen Spritzbeutel geben und vorsichtig Rudolphs Augen und das Geweih auf dem Tortendeckel aufspritzen.

Home

 

   
x