Leckeres Keksrezept mit Marmelade. – Köstliche Rezeptideen        
Skip to content

Leckeres Keksrezept mit Marmelade.


Zutaten
250 g Zvijezda Vanille-Aroma-Margarine
2 Eier
150 g Zucker
500 g Mehl
halber Beutel Backpulver
1 gehäufter Teelöffel Maisstärke
eine Prise Salz
beliebige Marmelade (Pflaumen-, Feigen- usw.)
Wenn Sie die gekauften Feigenstrudel mögen, ist dies das richtige Rezept für Sie. Der Geschmack ist fast identisch, es ist wirklich lecker und ich habe hausgemachte Pflaumenmarmelade als Füllung verwendet.

Lassen Sie die Eier mindestens 20 Minuten bei Raumtemperatur stehen und packen Sie die Zvijezda Vanille-Aroma-Margarine aus.

Fügen Sie dem Zucker die Eier hinzu.

Mit der Hand 2 Minuten lang mischen und dann grob geschnittene Zvijezda Vanille-Aroma-Margarine hinzufügen.

Weiter von Hand mischen, bis alles gut vermischt ist. Wenn Sie kleine Klumpen haben, müssen Sie nicht weiter mischen. Sie müssen keine Creme-Struktur erhalten. Geben Sie Mehl, Maisstärke, Backpulver und eine Prise Salz in eine separate Schüssel und mischen Sie alles zusammen.

Mischen Sie beides zusammen und kneten Sie den Teig. Die Struktur wird weich und nicht klebrig sein. Bedecken Sie den Teig und stellen Sie ihn 45 Minuten in den Kühlschrank.

Nach Ablauf der Zeit den Teig in drei gleiche Teile teilen. Eine Portion einwickeln und in die Tiefkühltruhe legen.

Auf einer bemehlten Fläche einen Teigball auf die Größe des Backblechs (30 x 20) ausrollen, das zuvor mit Mehl und Butter eingefettet wurde. Den überschüssigen Mehl abklopfen.

Das Teig mit einem Zahnstocher überall einstechen und 2 Esslöffel Marmelade darauf verteilen. Es sollte dünn aufgetragen werden, nicht übertreiben. Ich habe hausgemachte Pflaumenmarmelade verwendet.

Sie können stattdessen frische Feigen verwenden, die Sie vorgekocht und püriert haben, aber natürlich nicht in der Menge, die unten auf dem Bild zu sehen ist. Tatsächlich sind etwa zehn Feigen für diesen Kuchen ausreichend und der Geschmack wird wie bei einem bekannten Feigenstrudel sein. Wiederhole nicht den Fehler, den Teig zu überladen, denn am Ende muss er knusprig sein.

Den Teig mit Marmelade bestreichen, dann den Vorgang mit dem zweiten Teigball wiederholen und auch mit einer Gabel einstechen, dann dünn mit Marmelade bestreichen.

Nehmen Sie den Teigball aus dem Gefrierschrank und reiben Sie den letzten Teil auf einer Reibe, der den Abschlussteil darstellt.

40 Minuten in den auf 170 C vorgeheizten Ofen geben.

Und die leckeren Kekse mit Marmelade sind fertig – lassen Sie sie gut abkühlen und servieren Sie

   
x