Schokoladencremekuchen: ein reichhaltiges Rezept, das jedes Mal einen köstlichen, feuchten, tief schokoladigen Kuchen ergibt – Köstliche Rezeptideen        
Skip to content

Schokoladencremekuchen: ein reichhaltiges Rezept, das jedes Mal einen köstlichen, feuchten, tief schokoladigen Kuchen ergibt


ZUTATEN

3 Eier
150 g / 1 Tasse Zucker
150 g / 1 Tasse Mehl
4 EL Kakao
100 ml Milch
2 EL geschmolzene Butter
1 TL Backpulver

Füllung:

450 ml Milch
5 EL Milchpulver
2 EL Butter
350 ml Kondensmilch
200 ml Sahne
200 g weiße Schokolade
100 ml Milch
1 EL Mehl
1 EL Maisstärke
100 g dunkle Schokolade
Sirup:

200 ml Wasser
50 ml Kondensmilch

Beschichtung:

Haselnusscreme
Haselnüsse

METHODE
Eier und Zucker schlagen. Alle Zutaten hinzufügen und mischen. Mit Pergamentpapier in eine Form geben. 40 Minuten bei 180 °C backen.
Mischen Sie 1 Esslöffel Mehl mit Stärke und gießen Sie 100 ml Milch hinein. Alle Zutaten für die Sahne mischen und aufgießen. In zwei gleiche Teile teilen. Geben Sie 100 Gramm dunkle Schokolade hinein und mischen Sie alles glatt.
Den Keks halbieren, jeden Kuchen in Sirup einweichen. Weiße Sahne auf den Kuchen geben, dann Schokoladencreme. Mit einem Kuchen bedecken. 6 Stunden abkühlen.
Kuchen anrichten, mit Haselnusscreme und Haselnüssen garnieren.

   
x