3 Tipps zum Entfernen von Schmutz und Fett aus der Küche – Köstliche Rezeptideen        
Skip to content

3 Tipps zum Entfernen von Schmutz und Fett aus der Küche


Es ist normal, dass sich in der Küche durch den täglichen Gebrauch Fett ansammelt , sei es in den Küchenutensilien , den Haushaltsgeräten , den Fliesen , dem Backofen , dem Küchengrill u. a. .

Zugegebenermaßen ist das keine leichte Aufgabe , ganz im Gegenteil, es ist lästig und man braucht Reinigungsmittel, um das Fett zu bekämpfen.

Reinigungsmittel mit chemischen Bestandteilen sind nicht die einzige Alternative für eine gründliche Reinigung . Außerdem hat eine übermäßige Verwendung nachweislich negative Auswirkungen auf die Umwelt und die Gesundheit .

Als Nächstes zeigen wir Ihnen einige hausgemachte Tricks, mit denen Sie Fett einfach und schnell aus der Küche entfernen können .

1) Natron
Mischen Sie Natron mit Wasser und etwas Essig , mit dieser Mischung beseitigen wir Flecken und schlechte Gerüche.

2) Weißer Essig
Mischen Sie weißen Essig mit Flüssigseife und lauwarmem Wasser. Mit dieser Mischung können wir die Küchengeräte und die Küche waschen.

3) Zitrone
Mischen Sie die 3 Esslöffel Backpulver , 3 Esslöffel grobes Salz und den Saft von 1 Zitrone . Es ist auch sehr effektiv, um das Fett des Küchengrills zu reinigen, das sich mit der Zeit ansammelt.

Eine weitere hausgemachte Option kann auf Apfelessig basieren , man verdünnt nur 1 Tasse Apfelessig und 1 Tasse Wasser , gibt es in einen Topf und erhitzt es bis zum Kochen.

Wenn er fertig ist, lässt man ihn einige Minuten stehen und befeuchtet den Schwamm, mit dem man putzen will. Dann reibt man ein wenig, bis sich das Fett löst. Wiederholen Sie diesen Vorgang so oft wie nötig. Zum Schluss spült man mit Wasser nach, um den ganzen Schmutz zu entfernen .

Wenn Ihnen unser Inhalt gefällt, teilen Sie ihn

   
x