No Bake Banana Split Dessert – Köstliche Rezeptideen        
Skip to content

No Bake Banana Split Dessert


Zutaten
1 Stange Butter, geschmolzen
1 Schachtel Graham-Cracker-Krümel
1 (8 oz) Frischkäse, weich
1/4 Tasse Butter, weich
3 Tassen Puderzucker
4 Bananen, in Scheiben geschnitten
1 (20 oz) Dose zerkleinerte Ananas, abgetropft
1 (16 Unzen) Behälter Cool-Whip, aufgetaut oder 1 1/2 Tassen schwere Schlagsahne
1 (4 Unzen) Glas Maraschinokirschen, entstielt
1 Tasse Walnüsse oder Pekannüsse, gehackt
scharfe Fudge-Sauce, leicht erwärmt
1 Esslöffel Regenbogenstreusel
Anweisungen
In einer mittelgroßen Schüssel Graham-Cracker-Krümel und geschmolzene Butter vermischen. Drücken Sie den Teig fest in den Boden einer 9 x 13 großen Glas- oder Porzellanform und lassen Sie ihn etwa 10 Minuten lang im Gefrierschrank abkühlen, damit er fester wird.
In einer mittelgroßen Schüssel den Frischkäse, 1/4 Tasse Butter und den Puderzucker etwa 5 Minuten lang cremig rühren.
Versuchen Sie nicht, Milch hinzuzufügen, es dauert ein paar Minuten, aber die Mischung wird perfekt vermischen!
Verteilen Sie die Frischkäsemischung auf der abgekühlten Graham-Cracker-Kruste. Eine Schicht Bananenscheiben über die Frischkäsemischung geben. Ananasstücke gleichmäßig auf den Bananen verteilen.
Verteilen Sie den Cool-Whip mit einem Gummispatel gleichmäßig auf der Ananas-Bananen-Schicht. Mit Pekannüssen/Walnüssen und Maraschinokirschen garnieren.
Den Schokoladenfondant über das Dessert träufeln und dann die Regenbogenstreusel über die Oberfläche streuen. Vor dem Schneiden mindestens 4 Stunden kalt stellen, damit die Schichten fest werden. GENIESSEN!
via~Zuckerschutz
Portionen: 14-16

   
x