Plasmakuchen – Köstliche Rezeptideen        
Skip to content

Plasmakuchen


Vor fast 11 Jahren gehörte dieser Kuchen zu den ersten Rezepten, die ich auf Blogoy veröffentlicht habe, und es ist Zeit, dass dieses Rezept ein Video und neue Bilder bekommt, aber ich werde das Veröffentlichungsdatum nicht ändern. Wie oft habe ich es schon geschafft, ich glaube, dass keiner meiner Mitbewohner die Nummer kennt und ich verstehe nicht, warum ich das nicht schon früher gemacht habe, aber wie man so schön sagt, ist es nie zu spät. Plasmakuchen ist für meine Kinder die erste Wahl, und ihre Eltern sind in ihrer Liebe dazu nicht weit zurück. ?

Erforderlich:

900 g gemahlenes Plasma/nüchternes gemahlenes Plasma
200 g gemahlene Walnüsse
375 g Butter/Margarine
300 g Puderzucker
150 g Schokolade/magere Schokolade
400 ml kohlensäurehaltiger Orangensaft
Glasur:

100 g Schokolade/magere Schokolade
2 Löffel Öl

Butter/Margarine und Puderzucker verrühren. Gemahlenes Plasma, gemahlene Nüsse und geriebene Schokolade hinzufügen. Mischen, bis die Mischung etwas gleichmäßig ist, dann den kohlensäurehaltigen Saft hinzufügen und alles vermischen.

In eine 22-cm-Form gießen und 2-3 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen. Nach dieser Zeit die Form entfernen und nach Wunsch dekorieren. Ist die Torte stabil und hält jeder Art von Dekoration stand?

Glasur: Schokolade schmelzen und Öl hinzufügen. Mischen und über den Kuchen gießen.

Hinweis: Dies sind eineinhalb Portionen des ersten Rezepts und wenn ich es für uns mache, mache ich es normalerweise in Scheibenform, weil es die einfachste Art ist, es zu schneiden, aber dieses Mal habe ich es aus Gründen der Bemalung in einer runden Form gemacht. Für die magere Version dieses Kuchens verwenden Sie mageres Plasma, Margarine und magere Schokolade.

   
x