Wie Sie Ihre alten gelben Kissen aufhellen und aufhellen – Köstliche Rezeptideen        
Skip to content

Wie Sie Ihre alten gelben Kissen aufhellen und aufhellen


Natürlich können Sie Ihre Kissenbezüge etwa einmal pro Woche reinigen, aber was ist mit Ihren Kissen? Mit der Zeit können sie gelb werden und Flecken bekommen (und einfach nur eklig sein). Und wenn das passiert, gibt es glücklicherweise eine Möglichkeit, ihnen ihren reinen, weißen Glanz zurückzugeben. One Good Thing von Jillee stellt eine wundersame Wäschebleichlösung und -technik vor, die auf schmutzigen Kissen wie von Zauberhand wirkt.

Es ist ein ekliges Thema, aber es passiert uns allen: Wir schwitzen, wenn wir schlafen. Unser Körper arbeitet daran, uns auf einer angenehmen Temperatur zu halten, und das erfordert oft eine kleine Ausscheidung. Wir wissen, dass es nicht sehr angenehm ist, darüber nachzudenken.

Aber denken Sie darüber nach. Aller Schweiß, Schmutz, altes Make-up und alles andere, was Sie sich vorstellen können, wird von unseren Kissenbezügen und auf unseren Kissen absorbiert. Kein Wunder, dass sie so gelb und schmuddelig werden! Sie benötigen dringend nicht nur Bleichmittel, sondern auch Desinfektionsmittel.

Jillees Methode ist unglaublich einfach und erfordert nur wenige Reinigungsprodukte, von denen sich die meisten wahrscheinlich gerade in Ihrer Waschküche befinden. Folgendes benötigen Sie, um loszulegen:
Materialien

Wirklich heißes Wasser
1 Tasse Waschmittel
1 Tasse pulverförmiges Geschirrspülmittel
1 Tasse Bleichmittel
1/2 Tasse Borax

Richtungen

Füllen Sie Ihre Waschmaschine zu etwa einem Drittel mit heißem, heißem Wasser.
Fügen Sie Geschirrspülmittel, Waschmittel, Bleichmittel und Borax hinzu.
Schalten Sie die Maschine ein und lassen Sie die Zutaten im Wasser auflösen.
Legen Sie Ihre Kissen in die Waschmaschine (sie macht zwei auf einmal, um die Waschmaschine auszubalancieren). Lassen Sie die Maschine vollständig mit heißem Wasser füllen und lassen Sie sie einige Minuten lang rühren. Wenn Sie eine Toplader-Waschmaschine haben, müssen Sie möglicherweise die Kissen herausnehmen und umdrehen.
Lassen Sie die Kissen zwei Spülgänge durchlaufen.
Nehmen Sie sie nach beiden Zyklen zum Trocknen heraus, was je nach Art der Kissen, die Sie haben, unterschiedlich sein kann.

Wenn Sie einen Frontlader haben, müssen Sie laut Jillee die Kissen möglicherweise nicht herausnehmen, um sie nach der Hälfte der Arbeit umzudrehen. Der einzige Grund, warum sie dies tat, war sicherzustellen, dass die Mischung das gesamte Kissen bedeckte, aber Frontlader-Waschmaschinen drehen die Kissen von selbst.

Die Methode zum Trocknen Ihrer Kissen hängt von den Kissen ab, die Sie haben. Daunen- oder Federkissen sollten im Luftkreislauf getrocknet werden, während synthetische Kissen nur bei niedriger Temperatur getrocknet werden sollten. Damit Ihre Kissen schön flauschig bleiben, empfiehlt Jillee die Verwendung von Trocknerbällen. Wenn Sie keine Trocknerbälle haben, wickeln Sie einige Tennisbälle in saubere Socken ein und werfen Sie sie zusammen mit Ihrer Ladung hinein!

Hat jemand von euch schon einmal Erfolg mit dieser Methode gehabt?

   
x