Kinderkuchen mit Plasmakeksen – Köstliche Rezeptideen        
Skip to content

Kinderkuchen mit Plasmakeksen


Benötigte Materialien:

bellen

150 g gehackte Walnüsse
300g Zucker
6 Eiweiß
1 Esslöffel alkoholischer Essig

fil

1 Liter Milch
120g Vanillepudding
6 Eigelb
250g Butter
150g Kochschokolade
14 Löffel Zucker

Es ist mehr nötig

300g Plasmakekse
150 ml kohlensäurehaltiger Orangensaft
500 g Eurocream
200 g Schlagsahnepulver
2-3 Löffel Schokoladenpulver

Vorbereitung:

Legen Sie Backpapier in eine quadratische Form von 40 x 25 cm. Die gehackten Walnüsse auf dem Papier verteilen.

Eiweiß steif schlagen, dabei nach und nach Zucker hinzufügen. Zum Schluss den Essig unterrühren.

Das Eiweiß auf den Walnüssen im Blech verteilen, dann in den auf 150 °C vorgeheizten Ofen stellen und eine Stunde lang backen (ohne den Ofen zu öffnen).

Nehmen Sie die gebackene Kruste auf einem geeigneten Blech oder Blech heraus, sodass nun die Nüsse oben liegen.

Für die Füllung das Eigelb mit 4 EL Zucker verquirlen, den Pudding und etwa 100 ml kalte Milch dazugeben und alles gut verrühren, als wären es Klümpchen.

Die restliche Milch mit 10 EL Zucker aufkochen, dann die Hitze reduzieren, die Masse mit Eigelb und Pudding vermischen und die „Brei“ wie gewohnt kochen.

Ständig umrühren, damit es nicht anbrennt und keine Klumpen bildet. Vollständig abkühlen lassen.

Die Butter schaumig schlagen und mit der abgekühlten Füllung vermischen.

Geschmolzene Schokolade hinzufügen und alles vermischen.

Eurocream auf der abgekühlten Kruste vollflächig verteilen.

Die Hälfte der vorbereiteten Füllung auf der Eurocream verteilen und dann ganze, zuvor in Saft getränkte Stücke Plasmakekse anrichten.

Den Rest der Füllung auf den Keksen verteilen.

Die Schlagsahne wie gewohnt unter Zugabe von Schokoladenpulver und nach Wunsch Puderzucker aufschlagen und anschließend die Torte nach Belieben verzieren.

Vor dem Servieren im Kühlschrank abkühlen lassen und gut fest werden lassen.

   
x